Förderprogramm von KfW und GRENKE

Die GRENKE BANK AG bietet in Zusammenarbeit mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) nun auch Förderung im Leasing-Bereich. So können ab 1. Januar 2017 erstmals bundesweit über Leasing finanzierte Neuanschaffungen kleiner und mittelständischer Unternehmen gefördert werden. Die KfW stellt zu diesem Zweck ein Globaldarlehen über 100 Mio. EUR bereit.

Anspruch auf die Förderung haben Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden, und Angehörige der freien Berufe. Der Jahresumsatz darf 500 Mio. Euro nicht überschreiten. Eine weitere Bedingung ist der Sitz des Unternehmens in der Bundesrepublik Deutschland.

Förderfähig sind Leasingverträge mit einer Laufzeit von bis zu 84 Monaten. Der Förderbetrag beläuft sich auf 1,6 % der Summe aller Leasingraten und wird zu Vertragsbeginn in einer Summe ausgezahlt.

Die Aktion gilt für alle Neuinvestitionen, die zwischen dem 01.01.2017 und dem 31.12.2017 mit der GRENKE AG abgerechnet werden.

UND SO EINFACH ERHALTEN SIE DIE KFW-FÖRDERUNG

  • Sie unterschreiben den Fördergutschein (PDF, 50 kB) und reichen ihn zusammen mit Ihrem Leasingvertrag bei der GRENKE AG ein.
  • Ihr individueller Förderbetrag, abhängig von der Rate und Laufzeit, wird zu Vertragsbeginn auf Ihr Konto überwiesen.

 

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Dann rufen Sie uns an unter 07221-5007-0 oder senden Sie eine E-Mail an serviceanti spam bot@grenkeanti spam bot.de.